NetApp University

NA-ST230c

Performance Analysis on Clustered Data ONTAP

Price:
Austria:
EUR 4,500.00 excl. VAT

Duration: 5 Days

 

Zielgruppe:

Erfahrene NetApp-Storage-Administratoren und -Architekten

Dates
Date Country Location Language Register
19-08-2019 - 23-08-2019 DE Nuernberg Deutsch Register
14-10-2019 - 18-10-2019 DE Nuernberg Deutsch Register
International dates
 
Vorraussetzungen

Der Besuch der Trainings "ST200c Clustered ONTAP Basics" bzw. "ST228 Clustered ONTAP Administration" wird vorausgesetzt. Es sind 9 bis 12 Monate praktische Erfahrungen mit der ONTAP-Adminitration notwendig.

Kursziele

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen für die Performance-Analyse mit den NetApp Systemen und ONTAP. Er behandelt die NetApp Hardware und Software sowie Datenanalyse-Tools.

Die Teilnehmer lernen, wie sie die Daten interpretieren können und die Analyseergebnisse für performancerelevante Anforderungen wie Kapazitätsplanungen, Tuning oder Monitoring nutzen können.

Kursgliederung
  • Vorstellung der „üblichen Verdächtigen“:
    • Physikalische und logische Fehler: u.a. Fragmentierung, Misalignment, kleine IOs, Reconstructs, Silent Data Corruption
    • Weitere „Fairness-Bremsen“ in den Protokollen u.a. TCP-Windowsize, Buffer Credits, Quality of Service und CMD-Queue Limits beim Storage
    • Wie groß sind ihre Auswirkungen?
    • Woran können wir sie erkennen?
    • Gegenmaßnahmen seitens NetApp: Lost write protection, Free Space Reallocate, Read Reallocate, Dedupe, Compression, Compaction, VAAI, ODX, Thin Provisioning
       
  • Die mathematischen Grundlagen:
    • Warteschlangentheorie und ihre konkrete Anwendung bei der Filer-Performance-Analyse
    • Open- und Closed Load / Single Threaded und parallel Load bei Clients erkennen
       
  • ONTAP Kommandos zur Identifizierung der…
    • höchsten Latenzen
    • höchsten IO-Lasten
    • höchsten Datendurchsätze
    • größten Warteschlangen
       
  • Performance-Tuning:
    • HDD + PAM = Flash Cache
    • HDD + SSD = Flash Pool (Hybrid Aggregate)
    • SSD only = All Flash FAS (AFF)
    • FlexGroup
    • Vorstellung: Welche Optimierungen sind jeweils möglich und auch sinnvoll?
       
  • Sizing:
    • Adequate Berücksichtigung der Client-IOs
    • Abschätzung der zusätzlichen Housekeeping-IOs eines Filers
    • Größe der Metadaten und des Working Set
       
  • Update zu den Besonderheiten der letzten ONTAP Versionen:
    • Auflistung der in den letzten drei ONTAP-Versionen neu hinzugekommenen Analyse-Kommandos und -Optionen.
       
  • Übersicht externer Monitoring Tools:
    • System Manager
    • OnCommand Unified Manager mit OnCommand Performance Manager
    • Harvest, Graphite, Grafana
       
  • Troubleshooting von Konfigurationsfehlern (HW/SW)
Further information

If you would like to know more about this course please contact us