Aruba

AR-SFM-ILOT

Aruba Switching Fundamentals for Mobility - Instructor led online training

Preis:
Austria:
EUR 1,912.00 exkl. USt.

Dauer: 3 Tage

Information:

Die Trainingsunterlagen für diesen Kurs werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Ihr Vorteil:

Mit dem Fast Lane Virtual Training sind Sie über eine Kamera in Echtzeit mit dem Trainingsraum verbunden. Fragen und Antworten sowie Feedback werden interaktiv mit der Klasse geteilt, bequem vom Arbeitsplatz oder aus dem Home Office.
Maximale Flexibilität, keine Reisekosten, lernen von zu Hause oder vom Arbeitsplatz!

    Zielgruppe:

    • Netzwerkadministratoren welche Netzwerke von kleinen und mittelständischen Unternehmen betreuen, basierend auf Aruba Produkten und Technologien.

    Zertifizierung

    Durch den erfolgreichen Abschluss des Kurses und einer anschließenden Prüfung erhält man die Aruba Certified Switching Associate (ACSA) Zertifizierung.

    Kursinhalt

    In diesem Kurs werden die grundlegenden Kenntnisse vermittelt, nötig zur Konfiguration und Management von Open-Standard basierenden Netzwerken. Dieser Kurs wird im Verhältnis 20% Theorie und 80% Praxis durchgeführt um Teilnehmern die Implementierung und Validierung von Netzwerk Lösungen kleiner und mittelständischer Unternehmen näher zu bringen.
    In dem SFM Kurs werden ArubaOS Switch Technologien durchgenommen sowie VLANS, Sicherheitszugänge, Redundanz Technologien sowie MSTP, Link Aggregation inklusive LACP und Switch Visualisierung mittels Aruba’s Virtual Switching Framework (VSF). Zusätzlich wird IP Routing mittels OSPF behandelt inklusive statischem und dynamischen IP Routing sowie die Bereitstellung von kabellosen Aruba Access Points und die Konfiguration von Aruba Instant Access Point (IAP) Clusterung Technologien. Ebenso wird die Konfiguration, das Management und die Überwachung des Netzwerkes mittels Aruba AirWave Management Solution durchgeführt.  

    Kursgliederung

    Introduction to Aruba, a Hewlett Packard Enterprise Company

    • Describe market trends that are causing customers to transform in four key Transformation Areas
    • Describe how Aruba delivers the digital workplace

    Switch CLI (Command Line Interface) Navigation

    • Describe out-of-band management
    • Complete the initial setup on ArubaOS switches
    • Verify configuration

    Protecting Management Access

    • Explanation of in-band management
    • Protect in-band and out-of-band management access
    • Configure local authentication
    • Control the privilege level allowed to managers

    Management of Software and Configurations

    • Overview of ArubaOS and file structures
    • Different methods for setting the software from which to boot
    • Software update
    • Saving and restoring configurations

    VLANS

    • Explain use cases for VLANs
    • Configure port-based VLANs on ArubaOS switches, using appropriate tagging
    • Implement basic IP routing between directly connected VLANs or links

    Spanning Tree Protocol (STP)

    • Understand and configure Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP)
    • Understand how Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP) provides load sharing and implement MSTP

    Link Aggregation

    • Differentiate between different types of link aggregation and understand the benefits of Link Aggregation Control Protocol (LACP)
    • Configure and troubleshoot link aggregation on ArubaOS switches

    IP Routing

    • Configure static routes on ArubaOS switches
    • Interpret IP routing tables
    • Configure a basic OSPF solution

    Virtual Switching Framework (VSF)

    • Understand how VSF works and the advantages that it provides
    • Configure and verify a simple VSF fabric

    Wireless for Small-to-Medium Businesses (SMBs)

    • Understand the basics of wireless communications and 802.11 standards
    • Define a WLAN and differentiate between wireless security options
    • Configure basic settings on Aruba Instant Access Point (IAP)
    • Form an Aruba Instant cluster

    Aruba AirWave

    • Configure AirWave management settings on an IAP cluster
    • Configure SNMP v2c settings on ArubaOS switches
    • Discover ArubaOS switches in AirWave and bring switches and IAPs under monitoring and management
    • Implement zero touch provisioning (ZTP) for Aruba IAPs and ArubaOS switches
    Kursziele

    Nach Besuch dieses Kurses verfügen Sie über folgende Kenntnisse:

    • Aruba Netzwerk Lösungen entsprechend den Kunden Anforderungen
    • Kabelloses und verkabeltes Netzwerk Management mittels Aruba AirWave
    • In-band und Out-of-band Management
    • Aufsetzung von ArubaOS Switches
    • Kontrolle von Switch Zugängen für In-band und Out-of-band Management
    • Management von Software und Konfiguration von Dateien auf ArubaOS Switches
    • Anwender Cases für VLANs und Konfiguration port-basierender VLANs und ArubaOS Switches
    • Konfiguration von Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP)
    • Konfiguration von Mutiple Spanning Tree Protocol (MSTP)
    • Unterscheidung von Link Aggregationen und Verständnis der Vorteile von Link Aggregation Control Protocol (LACP)
    • Konfiguration und Fehlerbehebung von Link Aggregation auf ArubaOS Switches
    • Konfiguration von statischen Routern auf AubaOS Switches und Interpretation von Routing Tabellen
    • Konfiguration von elementaren Open Shortest Path First (OSPF) Lösungen
    • Die Funktion und Vorteile des Virtual Switching Framework (VSF)
    • Konfiguration und Verifikation von einfachen VSF fabric
    • Die Grundlagen von kabelloser Kommunikation und 802.11 Standards
    • Definition eines WLAN sowie Differenzierung von wireless Sicherheitsoptionen
    • Konfiguration von elementaren Einstellungen auf Aruba Instant APs
    • Konfiguration von AirWave Management Einstellungen auf einem IAP Cluster
    • Konfiguration von SNMP v2c Einstellungen auf ArubaOS Switches
    • Einpflegen des von ArubaOS Switches und IAPs in das Aruba AirWave Management System
    • Implementierung von Zero Touch Provisioning (ZTP) für Aruba IAPs und ArubaOS Switches
    Weitere Informationen

    Wenn Sie mehr über diesen Kurs erfahren möchten Kontaktieren Sie uns bitte