Cisco Routing & Switching

CI-CCNAX

Interconnecting Cisco Network Devices: Accelerated

Preis:
Austria:
EUR 2,950.00 exkl. USt.

Austria:
CLC 36.00 exkl. USt.

Dauer: 5 Tage

Zielgruppe:

Angehende Netzwerkexperten, die sich in nur 5 Tagen sehr gezielt auf die Zertifizierung zum CCNA (Cisco Certified Network Associate) vorbereiten möchten

Termine
Für diesen Kurs bieten wir auch eine individuelle Kursplanung an. Für Rückfragen bzw. nähere Informationen stehen Ihnen unsere Experten unter der Tel. +43 (0)1 70795380 oder per e-mail info@flane.at jederzeit gerne zur Verfügung.
Kursziele

Der Kurs Interconnecting Cisco Networking Devices: Accelerated (CCNAX) vereint die Inhalte der beiden Kurse Interconnecting Cisco Network Devices Part 1 (ICND1) sowie Interconnecting Cisco Network Devices Part 2 (ICND2) und vermittelt den Teilnehmern die benötigten Kenntnisse um ein kleines bis mittelgroßes Unternehmensnetzwerk zu installieren, zu betreiben und zu warten. Der Kurs mit Powerworkshop-Charakter bereitet die Teilnehmer somit optimal auf die CCENT sowie CCNA Prüfung vor.

Kursinhalt

Nach dem Kurs werden die Teilnehmer die folgenden Kenntnisse und Skills erworben haben:

  • Beschreiben der Funktion von Netzwerken, Identifizierung von wichtigen Komponenten, Funktionen von Netzwerkkomponenten, OSI Referenzmodell
  • Beschreiben von Problemen die bei einem Anstieg von Netzwerkverkehr auftreten können und wie ein kleines Netzwerk mit mehreren Switches in ein mittelgroßes Netzwerk mit Unterstützung für VLANs, trunking und spanning tree erweitert werden kann.
  • Beschreiben von Gründen zur Netzwerkerweiterung und Methoden mit einem Fokus auf Wireless Zugriff
  • Gründe für die Verbindung von Netzwerken und verschiedenen IP Subnetzen mit Routern
  • Konfiguration eines Cisco Routers für WAN Verbindungen mit HDLC und PPP Verkapselung, PAT und staic routing und beschreiben der nötigen Komponenten für eine VPN Lösung
  • Verwendung der Kommandozeile um Nachbarn im Netzwerk zu finden und um den Router zu konfigurieren
  • Beschreiben von Routing Konzepten in mittelgroßen Netzwerken, wie dynamic routing mit distance vector und link-state Routing Protokollen sowie Konfiguration von RIP
  • Konfiguration, Verifizierung und Fehlersuche single-area OSPF und EIGRP
  • Beschreiben wann NAT und PAT in einem mittleren Netzwerk eingesetzt und wie konfiguriert werden, und Erklären der IPv6 Adressierung und Konfiguration auf einem Cisco Router
  • Konfiguration, Verifizierung und Fehlersuche von Frame Relay
Zertifizierungen

Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:

Weitere Informationen

Wenn Sie mehr über diesen Kurs erfahren möchten Kontaktieren Sie uns bitte