Cisco Unified Communications

CI-CIPTV1

Implementing Cisco IP Telephony and Video, Part 1

Preis:
Austria:
EUR 2,950.00 exkl. USt.

Dauer: 5 Tage

Zielgruppe:

Zur primären Zielgruppe gehören:

  • Netzwerk Administratoren und Netzwerk Ingenieure
  • CCNP Collaboration Kandidaten

Zur sekundären Zielgruppe gehören:

  • System Ingenieure
Termine
Datum Land Ort Sprache Anmelden
09-09-2019 - 13-09-2019 AT Wien Deutsch Anmelden
04-11-2019 - 08-11-2019 AT Wien Deutsch Anmelden
International dates
 
Middle East
 
Datum Land Ort Sprache Anmelden
23-06-2019 - 27-06-2019 AE Dubai English Anmelden
Voraussetzungen
  • Erfahrung mit Netzwerk Terminologien und Konzepten inklusive LANs, WANs, switching und routing
  • Fähigkeit Cisco Router und Switches zu konfigurieren sowie VLANs und DHCP zu aktivieren
  • Grundlagen digitaler Interfaces, PSTN (ISDN) und VoIP
  • Fundamentales Wissen von Daten Netzwerken
    Kursinhalt

    Cisco IP Telephony & Video, Part 1 (CIPTV1) ist ein fünftägiger Kurs welcher Teilnehmern die nötigen Kenntnisse zur Implementierung von Cisco Collaboration Lösungen in Single-Site Umgebungen vermittelt. Alle im Kurs durchgeführten Lab Übungen basieren auf Cisco Unified Communications Manager Version 10.5. Lab Übungen beinhalten folgende Themen:

    • Konfiguration von Cisco Unified Communications Manager
    • Implementierung von MGCP, H.323 und SIP Trunks
    • Single Site Wahlpläne zur Plazierung von On-Net und Off-Net Voice und Video Anrufen
    • Implementierung von Media Ressourcen, Audio und Video Konferenzen sowie die Beschreibung von QoS sind ebenfalls Inhaltspunkte
    Kursziel

    Nach Abschluss dieses Kurses werden Teilnehmer in der Lage sein:

    • Die Aufgabe von Cisco Unified Communications Manager in einer Cisco Collaboration Lösung inklusive der Funktion, der Architektur, des Einsatzgebietes und der Redundanz Option zu beschreiben sowie auch die Anwendung von Endpoints, User und Cisco IP Phone Services
    • Die Funktionen und Zwecke eines Wählplans zu beschreiben und den Vorgang zur Implementierung von On-Cluster Calling zu erklären
    • Die Konfigurierung von MGCP, H.323 und SIP Gateways zu beschreiben sowie des Wählplans welcher Inbound und Outbound Off-Cluster bei der Einwählung von Nummern und ULRs unterstützt
    • Die Arten der Media Ressourcen zu beschreiben die Cisco Unified Communications Manager unterstützen sowie Cisco Unified Communications Manager Server Software basierender Media Ressourcen zu konfigurieren und Cisco Hardware basierende Media Ressourcen zu implementieren
    • Die Implementierung von Audio und Video Conferencing Geräten welche mit Cisco Unified Communications Manager, eingebauten Cisco Unified Communications Manager Software Audio Brücken und Cisco IOS basierenden Audio und Video Konferenz Brücken sowie auch Cisco TelePresence Server Produkten verwendet werden können zu beschreiben. Die Cisco TelePresence Server Produkte beinhalten Cisco TelePresence MSE 8000, Cisco TelePresence Server, Cisco TelePresence MCU und Cisco TelePresence Conductor 
    • Eine Einführung zu geben in QoS mit Einbezug der QoS Komponente, welche oft als QoS Toolkit bezeichnet werden und dessen Einsatzgebiet verschiedene Geschäftsapplikationen darstellen
    Kursgliederung
    • Module 1: Einführung Cisco Unified Communications Manager
    • Module 2: Einführung Dial Plan und Implementierung von Single-Site On-Cluster Calling
    • Module 3: Implementierung von Single-Site Off-Cluster Calling
    • Module 4: Media Ressourcen
    • Module 5: Audio und Video Konferenz
    • Module 6: Quality of Service
    Weitere Informationen

    Wenn Sie mehr über diesen Kurs erfahren möchten Kontaktieren Sie uns bitte