NetApp University

NA-ST200c

ONTAP 9.x Admin Basics

Preis:
Austria:
EUR 4,500.00 exkl. USt.

Austria:
PO 60.00 exkl. USt.

Dauer: 5 Tage

 

Zielgruppe:

Berater, Planer bzw. Systemadministratoren und Supportpersonal von NetApp Clustered Data ONTAP Systemen.

Termine
Für diesen Kurs bieten wir auch eine individuelle Kursplanung an. Für Rückfragen bzw. nähere Informationen stehen Ihnen unsere Experten unter der Tel. +43 (0)1 70795380 oder per e-mail info@flane.at jederzeit gerne zur Verfügung.
Vorraussetzungen

Client/Server-Fachterminologie, NAS/SAN-Fachterminologie, Netzwerk-Fachterminologie (IP), UNIX- und NFS-Systemadministration und/oder Windows-Systemadministration.

Kursziele

In diesem Training werden die Grundlagen für das Verständnis von Clustered Data ONTAP und der Administration erlernt. Neben dem Einsatz der graphischen Oberfläche (Systemmanager) wird die Basis für den Umgang mit den Shells und den Kommandos gelegt und kann auf Wunsch im Folge-Training ST221c erweitert werden. Durch zahlreiche praktischen Übungen wird das Gelernte vertieft.

Der Teilnehmer wird befähigt, die grundlegende Administration und Überwachung von NetApp-Systemen unter Clustered Data ONTAP durchzuführen und das dahinterliegende Gesamtkonzept von Netapp zu verstehen und in der Praxis umzusetzen.

Kursgliederung

Überblick über Hard- und Softwarelösungen von Netapp

  • Clustered Data ONTAP Plattform
    • Unterstützte Protokolle im NAS und SAN Bereich
    • Funktioneller Aufbau von Clustered-ONTAP Systemen
    • Physikalischer Aufbau von Clustered-ONTAP Systemen
    • Logischer Aufbau von Vserver (Admin, Data, Node)
    • LIFs
    • Skalierbarkeit mit Clustered Data ONTAP
  • Basis Administration
    • Umgang mit der Kommandozeile und deren Zugriffsmöglichkeiten (Console, Clustershell, Nodeshell)
    • BMC/RLM/SP-Zugriff
    • Shellkonfiguration
    • Einsatz des Systemmanagers (GUI)
    • Jobmanagement
    • Eventmanagement
    • Usermanagement
    • Netzwerkonfiguration
    • Autosupport
  • Administration von physikalischem Storage
    • Disks, RAIDs, Aggregate
    • Diskausfall, Disktausch
  • Administration von logischem Storage
    • Administration von Flex-Volumes
    • Snapshots
    • VServer Konfiguration und Administration
    • Logical Interfaces (LIFs) Konfiguration und Administration
    • Deduplizierung
  • Einsatz von NFS, CIFS und iSCSI
  • Administration des Storage Clusters
    • Schwenk eines Vservers
    • Schwenk von LIFs
    • Herunterfahren des Clusters bzw. von Nodes
Weitere Informationen

Wenn Sie mehr über diesen Kurs erfahren möchten Kontaktieren Sie uns bitte