Netzwerk-Grundlagen und TCP/IP Networking (NETGL)

Seminar-ID:
NETGL

Seminar content

Dieser Kurs vermittelt Ihnen grundlegendes Basiswissen im Netzwerkbereich sowohl für Routing & Switching als auch für TCP/IP Netzwerke. Nach diesem Training können Sie erfolgreich eine Karriere in der IT Branche starten! Die Teilnehmer machen in diesem Kurs sehr viele praktische Übungen, damit das Erlernte auch direkt in die Praxis umgesetzt werden kann.

Dieses Seminar wird als Basis für folgende Schulung empfohlen:
Nach Besuch dieses Seminars haben die Teilnehmer Kenntnisse zu folgenden Themen:
Einführung in Netzwerke
  • Überblick über Verkabelungen
  • OSI-Modell und TCP/IP
  • Kommunikation im lokalen Netzwerk
  • Für TCP/IP relevante Zahlensysteme
  • IPv4 Adressierung
  • Mit Subnetting und VLSM IP Adressen planen und richtig einsetzen
  • Address Resolution Protocol – was läuft da im Hintergrund?
  • Funktionsweise von Netzwerkverbindungsgeräten (Repeater, Switches, Router, u.a.)
  • IP Routing Grundlagen und Arbeitsweise
  • Multicasting – Funktionsweise und Möglichkeiten
  • Aufbau des IPv4-Protokolls
  • Router und Switches mit dem Cisco IOS konfigurieren
  • Switching Grundlagen
  • Port-Security auf Switches aktivieren
  • Hintergründe des Spanning Tree Protokolls
  • VLANs verstehen und konfigurieren
  • Einfache Verbindungen mit UDP
  • Zuverlässige Sitzungen mit TCP
  • Automatische IP Adressenvergabe mit DHCP
  • Namensauflösung mit DNS
  • Diagnose mit ICMP
  • Sicherheit im Netzwerk und auf verschiedenen Ebenen
  • Sichere Verbindungen mit VPNs
  • Sicherheit im WLAN und Designüberlegungen
  • In die Zukunft mit IPv6

Zur Videobeschreibung...
Other seminars on this subject

Target audience

Dieses Seminar richtet sich an:
  • Netzwerkadministratoren
  • Help-Desk-Mitarbeiter
  • Mitarbeiter, die sich mit IT-Themen befassen
  • Netzwerk-Designer
  • Voice-Techniker
  • Alle an Computern Interessierte
  • Alle, die sich vor dem Seminar CCNA die nötigen Grundlagen aneignen wollen
     

Prior knowledge

Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen:
  • Für dieses Seminar sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich

Dieses Seminar wird als Basis für folgende Schulungen empfohlen:

Detailed content

  • Einführung in Netzwerke 
    • Netzwerke Überblick (Grundkomponenten, Computerrollen, Peer-to-Peer)
    • Überblick über die Cloud (IaaS, PaaS, SaaS, Azure, Office 365, Intune)
    • Standardisierung
  • Überblick über Verkabelungen
    • Twisted Pair-Kabel (Standards, Patchkabeltypen, MDI-X)
    • Lichtwellenleiter (Singlemode, Multimode, Standards)
  • OSI-Modell und TCP/IP 
    • Hintergründe und Vorteile der Modelle (Überblick über die verschiedenen Schichten)
    • Vergleich und Einsatz im Netzwerk-Troubleshooting
    • Wesentliche Begriffe
  • Kommunikation im lokalen Netzwerk
    • Ethernet Adressierung
    • Aufbau eines Ethernet-Frames
    • Eine kurze Einführung in die PowerShell und ihr Nutzen im Netzwerk
    • Topologien
    • Zugriffsmethoden (CSMA/CD, CSMA/CA)
  • Für TCP/IP relevante Zahlensysteme 
    • Dezimalsystem (für Menschen leicht verständliche IPv4-Adressen)
    • Binärsystem (was steckt hinter einer IP-Adresse und Subnetzmaske)
    • Hexadezimalsystem (wie sind MAC-Adressen und IPv6-Adressen aufgebaut)
    • Umrechnen zwischen den Systemen
  • IPv4 Adressierung 
    • Aufbau von IP-Adressen
    •  Subnetzmasken (befindet sich der Kommunikationspartner in meinem Netz?)
    • Öffentliche und private IP-Adressen
    • Wie hilft NAT den Mangel an IPv4-Adressen zu kompensieren?
    • Gültige und ungültige IP Adressen
  • Mit Subnetting und VLSM IP Adressen planen und richtig einsetzen 
    • Klassenlose IPv4 Adressierung
    • Subnetzmasken verstehen und richtig interpretieren
    • Kommunikationsprobleme auf Grund falscher IP-Konfigurationen lösen
    • IP-Adressen mit VLSM gezielt vergeben und einsparen
    • Mit Supernetting die Routingtabelle verkleinern
  • Address Resolution Protocol – was läuft da im Hintergrund? 
    • Adresszuordnung
    • ARP Cache
    • Aufbau von ARP-Nachrichten
    • Zusammenspiel von IP- und MAC-Adressen
    • Wie die Eindeutigkeit der IP-Adresse überprüft wird
  • Funktionsweise von Netzwerkverbindungsgeräten (Repeater, Switches, Router, u.a.) 
    • Access Layer
    • Layer 1-Geräte (Repeater, Hubs) und Layer 2-Geräte (Switches)
    • Distribution Layer
    • Layer 3-Geräte (Router, Layer 3-Switches)
  • Packet Tracer
    • Simulation von Netzwerken
    • Konfiguration von Geräten
  • IP Routing Grundlagen und Arbeitsweise 
    • Die Funktion von Routing
    • Routing-Algorithmus
    • Routing-Tabellen
    • Statisches Routing
    • Überblick über Routing-Protokolle
    • Distanzvektor-Protokolle
    • RIPv2 (in kleineren Netzwerken einfach zu verwalten)
    • EIGRP (ein erweitertes Distanzvektor-Protokoll für größere Netzwerke)
    • OSPF, ein Linkstate Protokoll
  • Multicasting – Funktionsweise und Möglichkeiten
    • Anwendungen von Multicast
    • Multicastgruppen und IGMP
    • Multicast-IPv4- und MAC-Adressen
  • Aufbau des IPv4-Protokolls 
    • Der IPv4-Header
    • Funktionen von IPv4
    • Beispiele des IP-Datenaustausches
  • Router und Switches mit dem Cisco IOS konfigurieren 
    • Cisco IOS Grundlagen
    • Befehlsmodi
    • Befehle der Cisco Command Line
    • Show Befehle
    • Grundkonfiguration eines Routers mit dem Cisco IOS
    • Schnittstellenkonfiguration
    • Konfigurieren einer Defaultroute
  • Switching Grundlagen 
    • Arbeitsweise von Switches
    • Switch-Grundkonfiguration
  • Port-Sicherheit auf Switches aktivieren 
    • Zusätzliche Sicherheit auf Switches konfigurieren
    • MAC-Adressen filtern
  • Hintergründe des Spanning Tree Protokolls 
    • Redundanz in einem geswitchten Netzwerk
    • Wofür wird STP benötigt?
  • VLANs verstehen und konfigurieren 
    • Am selben Switch angeschlossene Geräte in unterschiedliche Netzwerke aufteilen
    • Performance und Sicherheit mit VLANs erhöhen
    • Trunking konfigurieren
    • Möglichkeiten des Inter-VLAN Routings
  • Einfache Verbindungen mit UDP 
    • UDP: verbindungslos und effizient
    • Vor- und Nachteile
    • Der UDP-Header
    • Grundlagen von Ports
    • UDP Ports grundlegender Anwendungen
    • Beispiele des UDP-Datenaustausches
    • Beispiele für UDP-Anwendungen (TFTP, SNMP)
  • Zuverlässige Sitzungen mit TCP 
    • TCP: verbindungsorientiert und zuverlässig
    • Vor- und Nachteile
    • Der TCP-Header
    • Mit dem drei-Wege-Handshake eine Verbindung einrichten
    • Überlastung im Netzwerk
    • Schritte beim Beenden einer Verbindung
    • Beispiele des TCP-Datenaustausches
    • Beispiele für TCP-Anwendungen (Telnet, FTP, E-Mail, HTTP)
  • Automatische IP Adressenvergabe mit DHCP 
    • Vorteile der automatischen IP-Adressvergabe
    • Abläufe der Vergabe von IP-Adressen mit DHCP
    • IP-Adressen erneuern
    • DHCP Bereiche
    • DHCP Optionen
    • DHCP in gerouteten Netzwerken
    • Problembehandlung
  • Namensauflösung mit DNS
    • Die HOSTS-Datei
    • Überblick über DNS
    • Der Vorgang der Namensauflösung
    • Top- und Second-Level-Domänen
    • Forward- und Reverse-Lookup-Zonen
    • Primäre, sekundäre und AD-integrierte Zonen
    • Arten von Einträgen (A, AAAA, SRV, MX, PTR, u.a.)
    • Rekursive und iterative Abfragen
    • NSLookup – Testen und Abfragen eines DNS-Servers
  • Diagnose mit ICMP 
    • Überblick über ICMP
    • ICMP Grundlagen
    • ICMP Nachrichten
    • Netzwerk Troubleshooting
    • Beispiele des ICMP-Datenaustausches
  • Sicherheit im Netzwerk und auf verschiedenen Ebenen 
    • Überblick über Sicherheit im Netzwerk
    • Bedrohungen
    • Gegenmaßnahmen
    • Benutzerauthentifizierung – Probleme und Empfehlungen
    • Firewalls und DMZ
  • Sichere Verbindungen mit VPNs
    • Tunnelprotokolle (PPTP, L2TP, SSTP, IKEv2)
    • Authentifizierungsmethoden
    • Direct Access (das „bequeme“ VPN für Mitarbeiter)
  • Grundlagen von WLANs 
    • WLAN Überblick
    • WLAN Standards
    • MIMO
    • Kanäle bei 2,4 GHz und 5 GHz richtig anwenden
    • Häufige Probleme bei WLANs
    • Sicherheit bei WLANs
    • 802.11ac Wave 2
    • Designüberlegungen
  • In die Zukunft mit IPv6 
    • Überblick über IPv6
    • Vorteile von IPv6
    • Adresssyntax
    • IPv6-Adressen im Vergleich mit IPv4
    • Funktion verbindungslokaler Adressen und Zonen-IDs
    • Automatische IP-Adressvergabe ohne DHCP
    • Routerankündigungen
    • ICMPv6

Downloads

Book now!

  • 25.07.-29.07.2022 25.07.2022 5 days 5T Wien Online
    • Classroom Training 2.310,-
      • Your seminar
      • Seminar documents, teamwork, labs
      • Food & drinks on site
      • Seminar services
    • Online Training 2.310,-
      • Virtual training – live in the seminar
      • You don’t have to travel to the seminar centre
      • Seminar document, teamwork, labs 24/7
      • ETC>Live support and hotline
      • ETC services
  • 12.09.-16.09.2022 12.09.2022 5 days 5T Wien Online
    • Classroom Training 2.310,-
      • Your seminar
      • Seminar documents, teamwork, labs
      • Food & drinks on site
      • Seminar services
    • Online Training 2.310,-
      • Virtual training – live in the seminar
      • You don’t have to travel to the seminar centre
      • Seminar document, teamwork, labs 24/7
      • ETC>Live support and hotline
      • ETC services
  • 12.09.-16.09.2022 12.09.2022 5 days 5T Wien Online
    • Classroom Training 2.310,-
      • Your seminar
      • Seminar documents, teamwork, labs
      • Food & drinks on site
      • Seminar services
    • Online Training 2.310,-
      • Virtual training – live in the seminar
      • You don’t have to travel to the seminar centre
      • Seminar document, teamwork, labs 24/7
      • ETC>Live support and hotline
      • ETC services
  • 14.11.-18.11.2022 14.11.2022 5 days 5T Wien Online
    • Classroom Training 2.310,-
      • Your seminar
      • Seminar documents, teamwork, labs
      • Food & drinks on site
      • Seminar services
    • Online Training 2.310,-
      • Virtual training – live in the seminar
      • You don’t have to travel to the seminar centre
      • Seminar document, teamwork, labs 24/7
      • ETC>Live support and hotline
      • ETC services

Do you have questions?

We are happy to call.
Privacy Policy*
4,8

162 evaluations

  • Sehr interessanter Kurs. Gut aufgebaut und interessant durchgeführt.

    — Stanislav B. · 20.05.2022
  • Guter Aufbau und Struktur - gute Kompetenz des Trainers

    — Thomas D. · 20.05.2022
  • Gutes Seminar für den Einstieg in die Netzwerk Welt.

    — Mario G. · 20.05.2022
  • Sehr gutes Training.

    — Johann K. · 20.05.2022
  • Sehr positiv, sehr informativ, sehr gut aufgebaut und Umfangreich.

    — Martin K. · 20.05.2022
  • Seminar war sehr interesant

    — Milenko S. · 20.05.2022
  • .

    — Stefan P. · 20.05.2022
  • Sehr informativ, kompetente Trainer, meine Empfehlung

    — Manfred F. · 04.05.2022
  • Sehr gut Vorgetragenes Seminar mit angenehm gestalteten Unterlagen und Übungsmöglichkeiten.

    — Peter S. · 18.03.2022
  • Sehr Informativer Lehrgang wo alle Abkürzungen die man immer so hört ( MIB, QoS , ToS, DMZ, IPSec, ..)sehr gut erklärt und auch praktisch gezeigt und geübt werden. Kann ich jedem weiterempfehlen der irgendwie mit LAN,VOIP, SIP usw. zu tun hat.

    — Thomas W. · 18.03.2022
  • gut und verständlich mit guten Übungen

    — Ewald T. · 18.03.2022
  • Herrn Hackl kenne ich bereits von anderen Seminare, sehr hilfsbereit und erklärt die Themen fachgerecht und korrekt. Immer wieder gerne :) Den Kurs empfehle ich übrigens jedem, der seine Netzwerkkenntnisse erneuern will. Viele Themen habe ich schon verdrängt, da ich nicht mit allen Themen zutun hatte - hat enorm gut getan. LG

    — Veysel K. · 18.03.2022
  • Gut was die Grundlagen betrifft. Zu viel Theorie, es hätten mehr praktische Übungen dabei sein können. Es hätten mehr Übungen bezüglich Switch/Router Konfiguration dabei sein können z.B. wie richtet man mehrere Vlan\'s ein,wie konfiguriert man den Switch wenn man ein Voice Netzwerk implementieren will.

    — Hubert K. · 18.03.2022

More trainings for you to consider

04.07.2022+2
From 3.190,-
11.07.2022+18
From 2.880,-
20.06.2022+3
From 2.705,-